Mephzara - Andreas Kardin

Software Entwicklung

Hier versuche ich auf häufig gestellte Fragen Antworten zu geben.

Q : "Warum füllt der Bildschirmschoner nicht die ganze Monitorfläche?"

Jede gespeicherte Wave-Voreinstellung in der Gallery hat ihre eigene Zeichenfläche (Drawing Area). Wenn der Schoner im Zufallsmodus ist, wählt er immer anderes Wave-System und somit eben auch eine andere Zeichengrösse.

Man kann nun in der Version 1.2 die Zeichenfläche für alle Presets festlegen. Gehen Sie dazu auf das General Tab in den Schonereinstellungen und aktivieren Sie "Override preset size" und geben Sie in den Kästchen "Width" und "Height" die Grösse in Prozent an. Mit der neuen Option "Stretch to fullscreen" wird die ganze Monitorfläche gefüllt auch wenn die Zeichenfläche kleiner ist. Allerdings wird jenachdem die effektive Auflösung reduziert.

Q : "Warum stoppt der Bildschirmschoner nach einer gewissen Zeit und man sieht nur noch einen schwarzen Bildschirm?"

Das liegt an den Einstellungen für den Energiesparmodus. Einige Computer sind so eingestellt, dass sie unbenutzte Hardware nach einer gewissen Zeit abschalten, wenn der Computer nicht benutzt wird. Auch der Bildschirm wird nach einer gewissen Zeit abgeschaltet (Power Safe Modus).

Gehen Sie in Start Menu->Einstellungen->Systemsteuerungen->Energieoptionen und prüfen Sie dort Ihre Einstellungen. Es ist einer sehr vernünftig dem Computer zu erlauben, Energie zu sparen. Bitte nehmen Sie aber diesen Bildschirmschoner nicht als Anlass, das Energiesparen abzuschalten.

Q : "Warum kann ich die Farbe des Texts im Textsystems nicht ändern?"

Das liegt an dem etwas komischen Verhalten des Farbauswahlfensters. Wenn Sie eine der vordefinierten Farben links wählen, dann sollte es klappen. Wenn Sie eine "eigene" Farbe wählen, dann müssen Sie den Knopf "Frabe hinzufügen" drücken. Danach sehen Sie die dfinierte Farbe ebenfalls links in einem der Kästchen für benutzerdefinierte Fraben. Wenn Sie die Frabe dann da auswählen und den Ok-Knopf drücken, sollte es klappen.

Q : "Der Bildschirmschoner ist so langsam. Was kann ich tun?"

Versuchen sie einen oder mehrere folgender Vorschläge...

  • Stellen Sie eine niedrigere Auflösung ein 640x480 mit 16 bit Farbtiefe (tausende oder mehr Farben). Sie können dies im Einstellungsdialog des Bildschirmschoners auf der General-Registerkarte umstellen.
  • Verkleinern Sie die Zeichenfläche. Die Zeichenfläche hat eine starke Auswirkung auf die Geschwindigkeit. Mit 60% Höhe (Height) können Sie einen Letter-Box-Effekt erzielen (wie bei Kinofilmen im Fernsehen - schwarzer Balken oben und unten) und die Geschwindigkeit erhöhen.
  • Verwenden Sie weniger Partikel. Die meisten Systeme benutzen um die 4000 Partikel. Je mehr Sie einstellen desto langsamer schont der Schoner. Versuchen Sie einen höheren "Motion blur"-Wert um visuel mehr Partikel zu simulieren.
  • Das "Use smoothing"-Kontrollkästchen aktiviert einen sehr schönen aber auch sehr CPU intensiven Display-Filter. Versuchen Sie's mal ohne um mehr Geschwindigkeit herauszukitzeln.
  • Image-Transformationen (Bild-Verbiegungen) sind sehr CPU intensiv. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Transformation abgestellt haben (Tranform-Registerkarte des Wave-Systems), falls alle Werte der Transformationsparameter auf 0 stehen.
  • Zu guter letzt schauen Sie doch mal, ob da im Hintergrund nicht noch andere Programme ihr Werk verrichten. Falls ja, dann klauen die dem Schoner seine Rechenzeit. Dies ist ein "Feature" kein Fehler :). Wenn Sie im Hintergrund Ray-Tracing-Bilder berechnen lassen, so wird der Schoner Sie nicht daran hindern - im Gegensatz zu vielen anderen Bildschirmschonern.
  • Sie können dem Schon auch eine höhere Prozesspriorität (das heisst er bekommt mehr Rechenzeit) geben. Allerdings bleiben dann Hintergrundprogramme "stehen".